RSK Freyburg sicher zum Hallenmeistertitel

rsk-freyburg

Vorab möchten wir uns einmal bei der Sparkasse Burgenlandkreis bedanken, die den ersten drei Plätzen (1. Platz 150Euro, 2. Platz 100Euro 3. Platz 50Euro) Geldpreise stifteten weiter geht der Dank an den Landtagsabgeordneten Daniel Sturm der für die Endrundenteilnehmer 6 Pokal sowie 6 Spielbälle zur Verfügung stellte. Dem KFV Burgenlandkreis gelang es auch eine sehr gut organisierte Veranstaltung durchzuführen, schon die Vorrunden gingen ohne Probleme über die Bühne.

Für die qualifizierten Mannschaften der Endrunde zu den Hallenmaster der Sparkasse Burgenlandkreis hieß es alles zu geben und die Preisgelder mit nach Hause zunehmen und natürlich den Titel Hallenkreismeister 2013 der wohl mit Geld nicht aufzuwiegen ist. Für einige Teams war wohl schon das erreichen der Endrunde das große Ziel und einige wollten halt mehr.

Die Mannschaft des Turniers war an diesem Tag die des FC RSK Freyburg die ohne Punktverlust das Turnier bestritt und nur ein Gegentor zuließ. Das nennt man dann wohl einen Verdienten Sieger der Sparkassenhallenmasters 2013. Ein Selbstläufer war der Erfolg nicht, die Gegner machten es den RSK mehr als schwer, schon im Eröffnungsspiel gelang erst 10 Sekunden vor Ende gegen die SG Grün Weiss Döschwitz der 2:1 Siegtreffer. Mit 14 Treffern im laufe der Endrunde und der vollen Punktzahl kann man nur den Hut vor der Leistung des FC RSK Freyburg ziehen auch können die Damen aus Freyburg sich bei einer gut aufgelegten Sophia Odenthal bedanken die ein ums andere mal spektakulär Tore verhinderte und ihre Mannschaft mit großen Anteil auf die Siegesspur brachte.

Auf den weiteren Plätzen wurde es spannend bis zum letzten Spiel an diesem Tag. Die beiden Spielgemeinschaften Wengelsdorf/Leißling und Lützen/Muschwitz lagen lange gleich auf doch zum Endspurt setzte die SG Grün Weiss Döschwitz an die am Ende auch unter mithilfe den 2. Platz erzielen konnte. Auf Platz 3. spurtete buchstäblich Lützen/Muschwitz die mit einem 3:1 Erfolg gegen Wengelsdorf/Leißling den Grün Weiss den 2. Platz bescherten und selber noch auf den 3. Platz gelangen.

Spannende machten es auch die „Außenseiter“ wenn man diese so nennen sollte den der Reinsdorfer SV und auch der SV Teuchern machten es den großen Favoriten mehr als schwer und setzten hier und da so einige Nadelstiche. Die vielen Fans auf den Rängen sahen ansehnliche Spiele mit vielen Toren, so waren alle Live mit dabei als eine Spielerin des SV Teuchern ohne Probleme zum 3 Punkteschuss ansetze. Aus dem Spiel heraus gelang zufällig ein Schuss in den Basketballkorb, die Halle tobte dem KFV Burgenland war dies spontan zwei Flaschen Sekt wert, schöne Geste. Ebenso schreckten aber alle auf als sich Elke Rose von der Spielgemeinschaft Wengelsdorf/Leißling im Spiel gegen Döschwitz unglücklich am Kopf verletzte, von hieraus baldige Genesung.

Alles in allen eine gelungene Veranstaltung mit einem verdienten neuen Hallenkreismeister 2013 RSK Freyburg, der KFV Burgenlandkreis und das Team von blk-frauen.de gratuliert dem RSK Freyburg und auch allen Mannschaften die an der Endrunde teilnahmen.

Pos
 
Mannschaft
Sp
S
T
V
ToreDiff
Pkt
1
5
5
0
0
14:113
15
2
5
2
2
1
7:52
8
3
5
2
1
2
6:51
7
4
5
2
1
2
7:8-1
7
5
5
1
1
3
5:11-6
4
6
5
0
1
4
3:12-9
1

Bilder vom Spiel:

Kreisliga Burgenland

Tabelle

Pos
 
Mannschaft
Sp
Tore
Diff
Pkt
1
13
73:7
66
39
2
11
22:18
4
24
3
12
22:16
6
23
4
11
15:22
-7
15
5
11
16:26
-10
14
6
13
9:22
-13
14
7
13
8:22
-14
10
8
12
14:29
-15
5
9
12
5:22
-17
5

Spiele Kreisliga BLK

13. Spieltag Kreisliga BLK - 06.04.2014



14. Spieltag Kreisliga BLK - 13.04.2014

Landesliga Süd

Tabelle

Pos
 
Mannschaft
Sp
Tore
Diff
Pkt
1
10
31:12
19
24
2
9
41:12
29
20
3
SV Allstedt
10
38:15
23
20
4
9
21:12
9
15
5
10
15:17
-2
13
6
10
11:19
-8
10
7
10
9:30
-21
5
8
10
7:56
-49
4

Landesliga FSA

10. Spieltag Landesliga Süd - 30.03.2014

11. Spieltag Landesliga Süd - 13.04.2014



Finde uns auf Faceook

neues aus der Fotoecke

droyssig-vs-grossgrimma-008 droyssig-vs-grossgrimma-007 droyssig-vs-grossgrimma-006 droyssig-vs-grossgrimma-005